Achim Barth

Haltet den Datendieb!

Wer Ihre Daten will. Was er damit treibt. Wie Sie sich schützen.


224 Seiten
22,5 x 14,8 cm
Buch (Kartoniert/Paperback/Softback)

978-3-96739-130-5
€ 24,90 (D) | € 25,60 (A)

Erscheinungstermin: 28.03.2023




Inhalt

Digitale Aufklärung – für mehr Selbstbestimmung & Sicherheit

  • Für alle interessierten Verbraucher, denen ihre digitale Privatsphäre wichtig ist
  • Vorsicht Cyberkriminalität: Wie Kriminelle in unsere Persönlichkeit einbrechen und wie Sie sich davor schützen
  • Renommierter Experte mit jahrelanger Praxiserfahrung

Jede Minute hinterlassen wir Unmengen an Spuren im Netz – wir suchen eine Adresse in Google-Maps, wir schreiben über WhatsApp, ein Freund markiert uns im Foto, jemand lädt uns zu einem Onlineevent ein, wir retweeten einen Beitrag oder lesen (ohne liken!) irgendeinen Artikel … Wir wissen alle, dass wir zu viele Daten hinterlassen. Doch es ist unmöglich geworden, sich im Alltag zurechtzufinden ohne Smartphone und Apps. Schnell schleicht sich Resignation ein, denn über jedes Häkchen, das man setzt, nachzudenken, ist anstrengend und zeitaufwendig, vor allem wenn „Google doch sowieso schon alles über uns weiß“.

Nach dieser Lektüre werden Sie Ihr eigenes Verhalten kritischer sehen. Lernen Sie, was Datensammler und Datenräuber mit Ihren Daten wirklich treiben und welche Gefahren nicht nur heute, sondern auch in der Zukunft auf uns lauern.

Erfahren Sie in konkreten Schritten, wie Sie sich wappnen können, um Ihre digitale Privatsphäre zu schützen. Werfen Sie insgesamt weniger digitale Schatten, bewahren Sie Ihr Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung und bauen Sie die nötigen Kompetenzen für den sicheren Umgang mit modernen Technologien auf. Kurz: Werden Sie ein selbstbestimmter und selbstbewusster User, der sein Recht über seine Privatsphäre zu entscheiden, nicht einfach facebook & Co. überlässt.

 

Kürzlich angeschaut