Bernhard von Mutius

Disruptive Thinking Work- und Playbook

Wie disruptives Denken im Alltag wirksam wird


220 Seiten
19,0 x 25,0 cm
Buch (Kartoniert/Paperback/Softback)

978-3-86936-932-7
€ 34,90 (D) | € 35,90 (A)

Erscheinungstermin: 01.10.2019




Inhalt

Wir leben in einer Zeit des Übergangs von einer alten in eine neue Welt, deren Auswirkungen wir nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch im gesellschaftlich-sozialen Bereich spüren. Dabei geht es nicht nur um die bloße Digitalisierung unserer Lebensbereiche, sondern um die Grundlagen unseres wirtschaftlichen und sozialen Lebens. „Was wir brauchen ist disruptives Denken“, sagt der renommierte Zukunftsdenker Bernhard von Mutius – ein Denken, das sich zum Ziel setzt, eine neue Anpassungsfähigkeit und Gestaltungsfreiheit zu gewinnen, die uns in allen Bereichen des Lebens zukunftsfähig macht. Denn um kreativ, agil und innovativ zu sein, müssen wir in der Lage sein, mit Komplexität umzugehen und Widersprüche kreativ zu machen anstatt an ihnen zu scheitern.

Wie aber gelingt es uns, ein solches Denken und eine solche Haltung zu entwickeln? In seinem Work- und Playbook zeigt Bernhard von Mutius praxisnah Schritt für Schritt den Weg und gibt seinen Leserinnen und Lesern damit einen Leitfaden an die Hand, wie sie kreativer und agiler werden, lernen, Grundannahmen infrage zu stellen, radikale Innovationen zu fördern und die Organisation auf die Expedition in die neue Welt mitzunehmen.

Wie bei einem Bergweg beschreibt jedes der vier Kapitel dieses Buches eine Station des Weges: von der mentalen Herausforderung über die strategische und organisationale Herausforderung bis hin zur kulturellen Herausforderung. Jedes Kapitel bietet dabei neben Hintergründen viele Beispiele, Lernaufgaben sowie zahlreiche praktische Methoden, Tools und Übungen zur direkten Umsetzung im Alltag. Die vielen schönen Illustrationen regen dabei unsere Fantasie und unser Denken an und machen das Buch zu einem attraktiven Begleiter auf unserem Weg in die Zukunft.

Kürzlich angeschaut