Stefan Frädrich: Günter, der innere Schweinehund

Woher hat Günter eigentlich seine vielen Weisheiten? Als wir noch Kinder waren, fütterten unsere Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel den kleinen Schweinehund. Über die Jahre wechselte er aber seine Futterquelle. Jetzt sind wir es, die ihn immer wieder mit „das ist gefährlich“ oder „das ist zu schwierig“ Nahrung geben. Was ist richtig und was falsch? Geht es uns gut oder schlecht? Stefan Frädrich weiß: alles eine Frage der Einstellung. Deshalb sollten wir nicht immer auf Günter, der innere Schweinehund hören. Im Ausschnitt lesen Sie, warum.

Alles ist richtig

Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte und seine eigenen Überzeugungen. Deshalb sieht jeder die Welt auf seine eigene Weise. Eigentlich gibt es gar keine objektive Realität, sondern immer nur unterschiedliche Betrachtungsweisen: Ist Andreas nicht immer ziemlich blass um die Nase? Spielt nicht Borussia Dortmund den besseren Fußball? Sind nicht die Konzepte der Opposition besser?

Manche Überzeugungen nützen uns, manche schaden uns. Wenn wir zum Beispiel davon überzeugt sind, dass die Welt schlecht und schlimm ist, sehen wir auch viel Schlechtes und Schlimmes. Wenn wir aber daran glauben, dass die Welt schön ist, sehen wir zuallererst das Schöne. Was glaubst du, welche Sichtweise dir mehr nützt?

Wir bestimmen die Realität selbst!

Manchmal passt unsere Realität nicht zu unseren Überzeugungen. Kein Problem, denn alles ist subjektiv. Also können wir uns die Realität so formen, dass sie uns am meisten nützt, anstatt stur weiter in die falsche Richtung zu gehen. Das ist großartig! Wir müssen nur die Reihenfolge umdrehen und zuerst entscheiden, welche Wirklichkeit wir gerne hätten: Du magst Schweinebraten, lebst in Dortmund und magst die Oppositionspartei lieber? Dann lass Günter dafür fl eißig neue Argumente sammeln. Und schon bald sind neue Überzeugungen und eine neue Realität gewachsen.

Konzentrieren wir uns doch in Zukunft immer auf das, was gut für uns ist, und lassen uns nicht von anderen vorschreiben, was wir glauben sollen!

Der Autor

Dr. Stefan Frädrich (Köln) ist Experte für erfolgreiche Selbstmotivation. Bekannt wurde er durch seine Bestsellerbücher und eine umfangreiche Medienpräsenz mit eigenen TV-Sendungen. Er ist konzeptioneller und textlicher „Vater“ von Günter, dem inneren Schweinehund, und gehört zu den Topspeakern im deutschsprachigen Raum.