Max Finzel: Der Traum in dir

Junge oder Alte, Berufstätige oder Leistungssportler, Menschen mit Zielen oder Menschen, die aufgegeben haben – für Max Finzel steht mit Der Traum in dir für alle eine Erkenntnis unweigerlich fest: Wer im Job, Sport oder Privatleben Erfolg haben will, muss genau wissen, wohin es gehen soll. Erfolgreiche Menschen streben in eine konkrete Richtung, verfolgen einen Plan – auch wenn er noch nicht komplett ausgearbeitet ist. Sie sehen einen Sinn in dem, was sie tun und eine langfristige Perspektive für die nächsten Jahre. Lesen Sie im folgenden Auszug über diese #Perspektive mit zwei Trainingseinheiten. 

#Perspektive
Wohin willst du langfristig?

Erfolgreiche Menschen denken langfristig. Sie sind bereit, über ihren aktuellen Zustand hinwegzusehen, sich nicht auf die derzeitigen Mängel zu konzentrieren, sondern sich immer wieder zu fragen: »Wo möchte ich in den nächsten Jahren stehen?«

Und weißt du, was dabei richtig toll ist? Dir liegt die Welt zu Füßen! Du hast alle Möglichkeiten, kannst tun und lassen, was du willst. Du kannst jeden Tag nutzen, um das zu tun, was du tun möchtest. Das zu erleben, was du erleben möchtest. Das zu erreichen, was du erreichen möchtest.

Das gilt für dich und das gilt für mich. Ich kann jeden Tag neue Entscheidungen treffen, jeden Tag einen neuen Weg gehen. Und das ist wirklich cool, denn die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Die einzige Herausforderung, der wir dabei wahrscheinlich wirklich gegenüberstehen, ist, ein wenig Mut zu fassen, um von dem Leben zu träumen, wie es sein könnte.

Eine langfristige Perspektive ist eine grobe Richtung, in die du gern gehen möchtest. Sie ist aber noch kein klar definiertes Ziel. Eine langfristige Perspektive gibt dir die Motivation, durchzuhalten und auch in Momenten, in denen dein Weg in einer Sackgasse endet, neue Lösungen zu suchen. Eine langfristige Perspektive bildet für dich den roten Faden, den du brauchst, um deine Ziele zu erreichen. Die Beantwortung der Frage, wo du dich in den kommenden Jahren gern sehen möchtest, bildet für dich den ersten Schritt, um langfristig erfolgreich zu werden, egal ob im Sport, Beruf oder Privatleben.

DEINE TRAININGSEINHEIT

Ich stelle dir hier drei Punkte vor, mit deren Hilfe du herausfinden kannst, wie du deine langfristige Perspektive findest. Sei dabei ganz offen und höre gut in dich hinein, denn oft findest du die Antworten bereits in dir. Notiere dir deine Antworten auf einem Blatt Papier oder beispielsweise in einer Smartphone-Notiz.

1. Wie soll dein Leben in fünf, zehn oder 15 Jahren aussehen? Möchtest du eine Karriere als Sportprofi anstreben, dein eigenes Unternehmen leiten oder vielleicht eine sichere Anstellung mit viel Freizeit für Familie und Hobbys haben? Möchtest du in Deutschland leben oder vielleicht auf Reisen sein?

2. Kannst du in dieser langfristigen Perspektive deine persönlichen Stärken und aktuellen Interessen ausleben? Bist du dir derzeit überhaupt über deine besonderen Stärken bewusst?

3. Welche Möglichkeiten würde es geben, in diesem Bereich dein Geld zu verdienen?

Ich komme ursprünglich aus dem Leistungssport. Mit fünf Jahren stand ich das erste Mal in der Turnhalle. Später habe ich bis zu elf Mal in der Woche trainiert, zwischen 25 und 30 Stunden pro Woche. In diesen Jahren habe ich viele Erfahrungen gesammelt. Und vor allem habe ich gelernt, mir immer eine längerfristige Perspektive zu suchen.

Eine neue Übung, ein Salto zum Beispiel, hat nicht von heute auf morgen geklappt. Viele Trainingsstunden zogen ins Land. Es gab Tage, an denen ging es gut voran, und an anderen Tagen hatte ich das Gefühl, dass ich sogar Rückschritte machte.

Eine langfristige Perspektive gibt dir Kraft und Motivation, durchzuhalten, dranzubleiben und auch in schwierigen Momenten nicht aufzugeben. Wenn du ungefähr weißt, wohin es gehen soll, dann wird für dich vieles einfacher! Deine langfristige Perspektive hilft dir dabei, eine Orientierung für deine Zukunft zu finden. Sie zeigt dir mögliche Vor- und Nachteile auf, die entstehen, wenn du dich auf deinen Weg in eine bestimmte Richtung machst.

Heute arbeite ich an anderen neuen Zielen und Perspektiven, um mir einige weitere Träume zu verwirklichen. Ich möchte zum Beispiel als Musikproduzent tätig sein. Noch vor fünf Jahren stand ich beim Thema Musik ganz am Anfang und hatte weder Kenntnisse noch Kontakte noch Equipment. Heute schaue ich schon auf mein erstes Album, zahlreiche Musikvideos, Radioauftritte und die ersten Festival-Shows als DJ.

DEINE TRAININGSEINHEIT

Siehst du in dem, was du zurzeit täglich tust, eine längerfristige Perspektive?

• Wenn ja: Arbeitest du täglich ausreichend konsequent zugunsten dieser Perspektive?

• Wenn nein: Welche Veränderungen müsstest du herbeiführen, um wieder eine längerfristige Perspektive zu finden? Gibt es etwas, was du an der jetzigen Situation verändern kannst, oder wäre es besser, die gesamte Situation zu ändern?

Der Autor

Max Finzel ist Motivationsredner, Autor, Musiker und Sportprofi, der weiß, wie man aus Zielen Gold macht. Seine erfolgreiche Laufbahn als Turner begann bereits im Kindergarten und wurde nach zahlreichen Titelgewinnen bei der Junioren-Europameisterschaft 2006 in Griechenland mit Gold am Reck gekrönt. Nach seiner privaten Ausbildung zum Fitness-Manager an der Meridian Academy in Hamburg, für die er ein Stipendium erhielt, arbeitete er anschließend als Personal Trainer in Montreal, Kanada. Dort bekam er die einmalige Chance, als Praktikant hinter die Kulissen des Cirque du Soleil zu blicken.

Als Vortragsredner im Business- und Sportbereich ermutigt er zum kreativen Denken und zum Weiterentwickeln persönlicher Stärken. Max Finzel fordert nicht nur zum Nachdenken, sondern vor allem zum Handeln auf. Seine Tipps kommen aus dem wahren Leben – die außergewöhnliche und vielschichtige Karriere des Sportlers ist der beste Beweis, dass sie zu hervorragenden Ergebnissen führen können.