Katja Kerschgens

Reden straffen statt Zuhörer strafen

Mit Operation Zwille zu kurzweiligen Reden


212.00 Minuten
Audio-CD

Gelesen von: Katja Kerschgens, Sonngard Dressler, Marco Steeger

978-3-86936-459-9
€ 39,90 (D) | € 44,80 (A)

lieferbar




Inhalt

Eine Zwille wird in drei Schritten benutzt: Man sucht das passende Schussmaterial, dann strafft man das Gummiband – und zielt. Damit ist die Zwille das Symbol für das Halten von straffen Reden:
• Sie wählen den passenden Inhalt – und wirken!
• Sie erzeugen Spannung – und begeistern!
• Sie treffen den Zuhörer im Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit – und überzeugen!

Reden straffen heißt, dass dem Zuhörer eine halbe Stunde wie fünf Minuten vorkommt. Dass er gefesselt ist, statt gelangweilt.

Die Autorin genießt als „Die Redenstrafferin“ große Popularität und ist als Marke positioniert.

Kürzlich angeschaut