Arnd Zschiesche
Oliver Errichiello

Marke ohne Mythos

Das erste ehrliche Markenbuch oder warum so viele Menschen einen MINI brauchen


280 Seiten
23,0 x 15,6 cm
Buch

978-3-86936-476-6
€ 29,90 (D) | € 30,80 (A)

lieferbar




Inhalt

Selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten werden Millionen Euros sinnlos in Werbung versenkt. Warum? Weil Marke sich nicht über Emotionen, Kreativität, einen USP erklärt. Die Ursachen für jeden Markenerfolg liegen im Unternehmen. Und nur dort.

Marke hat sich in den letzten 30 Jahren zu einem Megathema entwickelt, es ist an der Zeit, das Thema sachlich wie sachgerecht zu beleuchten – ohne jeden Mythos. In diesem Buch erfahren Sie alles darüber, wie soziale Anziehungskraft aufgebaut wird. Denn nichts anderes ist Marke. Egal ob Mini, Aldi, Audi oder die Dönerbude um die Ecke: Jedes Unternehmen kann sozialen Magnetismus aufbauen und so zur Marke werden.

Dieses Buch ist für alle Menschen, die immer schon wissen wollten, wie Marke wirklich funktioniert und was sich hinter dem allgegenwärtigen Faszinosum verbirgt. Wie entsteht Markenkraft mit Sogwirkung? Warum wechseln wir unsere Lieblingsmarken nicht? Warum ist Marke so immens wichtig? Was eigentlich ist Marke? Es erwarten Sie glasklare Antworten, eine übersichtliches Seitendesign und viele anschauliche Beispiele – vom Mini bis zum Magenbitter.

Stimmen zum Buch

Arnd Zschiesche und Oliver Errichiello sind Freunde klarer Formulierungen und entschiedene Gegner von aufgeblähtem Werbe-Schnickschnack. In Ihrem für Mittelständler und Marketingexperten großer Unternehmen absolut empfehlenswerten Ratgeber „Marke ohne Mythos” räumen sie mit Pseudowahrheiten zur Markenbildung auf und erklären, wie Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf „natürlichem” Wege so stärken, dass sie als einzigartig wahrgenommen werden.
Roter Reiter


Kürzlich angeschaut